die beste Vorgehensweise zur Planung ihrer Windschutzanlage


Planung Windscreen Windschutz Biergarten

A) Auswahl der Baureihe

Mit unserem bewährtem Baukastensystem für funktionelle und optisch ansprechende Windschutzanlagen optimieren Sie jede Terrasse zu einem umsatzstarken  Geschäftsbereich. Eine gute Investition, die sich in kürzester Zeit wieder amortisiert hat.

 

Es gibt sechs verschiedene Modelle von Windschutzanlagen als Standard. Diese sind jeweils in mehreren Breiten erhältlich, um  allen räumlichen Anforderungen auf Ihrer Terrasse gerecht zu werden. Bei Bedarf produzieren wir auf den Zentimeter genau Windschutzanlagen mit Sondermaßen.


Die Baureihen unserer Windschutzanlagen

HIBIS

Windschutzanlage Modell HIBIS

BELLIS

Windschutzanlage Modell BELLIS

PICEA

Windschutzanlage Modell PICEA

GYPSY

Windschutzanlage Modell GYPSY

ILEX

Windschutzanlage Modell ILEX

SALVIA

Windschutzanlage Modell SALVIA


B) Farbauswahl der Rahmenprofile und Art der Unterpaneele

Wir produzieren Ihre Windschutzanlage in der Farbkombination ganz nach Wunsch.
Die Rahmenprofile aus einem extrem stabilen Aluminiumprofil mit einer Wandstärke von 50x50 mm werden bei uns hochwertig pulverbeschichtet. Die verarbeiteten Profile sind zu 100% farbecht und wetterfest.

Standardfarben der Rahmenprofile

Die Standardfarben der Rahmenprofile bei unseren Windschutzanlagen sind:

  • RAL 9010 weiß,
  • RAL 9007 Grau-Aluminium
  • RAL 7016 Anthrazit

Alle Farben sind verfügbar

Für den Pauschalpreis von nur 145,- € stehen Ihnen für die Farbe der Profilrahmen von Ihrer Windschutzanlage mehr als 250 weitere Farbtöne nach der RAL-Karte zur Wahl.

Die komplette Farbkarte

Windschutzanlage in Wunschfarbe

Ausführung der Unterpaneele: Klares Sicherheitsglas, halbtransparent oder komplett blickdicht ?

Die Optionen für die untere Flächenverkleidung

  • Vollverglaste Ausführung in klarem Sicherheitsglas
  • Vollverglasung mit Sandstrahleffekt
  • Komplett blickdichte Ausführung durch

den Einbau unserer Hartkunststoffplatten oder High Press Laminat (Holzoptik) im Klicksystem

Windschutzanlage Farbe nach Wahl
Standardfarben für die Unterplatten in 6 mm starken, extrem robusten Hartkunststoffplatten, trittfest und farbecht.


C) Wahl der benötigten Befestigung der Windschutzanlage

Je nach Anforderung kann Ihr Windschutz mobil gestellt, auf Ihrer Freifläche saisonal bzw. ganzjährig fest verschraubt oder im Boden einbetoniert werden.

Wir beraten Sie natürlich genau, welche der Varianten bei Ihren vor Ort für einen möglichst sicheren Stand der Windschutzanlage die Beste ist.

Mobiler Standfuß für Windschutz
mobil oder fest
Befestigung Windschutzanlage
wird verschraubt
Befestigung im Boden für Windschutzanlage
im Boden versenkt

Windschutzanlage an befahrener Straße

Abhängig von örtlichen Gegebenheiten oder eventuellen städtischen Vorgaben werden die Windschutzanlagen mobil aufgestellt oder mit entsprechendem Befestigungsmaterial saisonal oder ganzjährig fest im oder auf dem Boden verankert. Mit der Erfahrung aus über 1.200 Installationen gibt es für jede Anforderung solide Lösungen.